Öffnungsichtung

Öffnungsrichtung einer Haustüre! DIN links  oder DIN rechts?

Ob eine Tür rechts (DIN-rechts) oder links (DIN-links) angeschlagen ist, stellt man wie folgt fest: Man stelle sich vor die Seite der Tür, an der sich die Türbänder (Scharniere) befinden. Diese sind immer nur von einer Seite sichtbar (Sonderfall: Pendeltür). Befinden sich die Bänder rechts, ist es eine rechtsangeschlagene Tür.

Eine "alternative" Methode besteht darin, durch die Tür zu gehen, indem man die Tür "von sich weg" öffnet. Ist der Türdrücker (Türgriff) dabei links, handelt es sich um eine DIN-links angeschlagene Tür, andernfalls um eine DIN-rechts angeschlagene Tür.

Eine weitere "Esels-Brücke" bilden die üblicherweise linksgelenkten PKW: die Fahrertür an einem Auto ist grundsätzlich DIN links, die Beifahrertür DIN rechts anschlagend.

 

 

 

 

 

 

Velia24.de

Hotline: 0157 - 375 892 79 Am Bülten 50 * 46342 Velen